Wi staan daarför! 2

Startseite  /  Argumente  /  Wi staan daarför! 2

„Weil nur so der Durchgangs- verkehr die Stadt sinnvoll umfahren und die Innenstadt entlastet werden kann!“Jochen Schmidt (AWG) – Auricher Bürger

„Die B210n wird wichtige Impulse für die weitere wirtschaftliche Entwicklung des gesamten mittelostfriesischen Raumes auslösen. Damit werden vorhandene Arbeitsplätze gesichert und neue geschaffen. Deshalb bin ich für diese neue Straßenanbindung.“Reinhard Hegewald (CDU) –
Mitglied des Niedersächsischen Landtages

„Ich setze mich für die B210n ein,
weil die Ansiedlung von Handel und Gewerbe freie Straßen voraussetzt –
Stillstand ist Rückgang!“Jann Berend Kaufmann – Aurich-Haxtum

„Durch die B210n kann der Verkehr nach Aurich und zur Küste ungestört fließen und die vom Verkehr durchschnittene Dörfer können sich erholen und ihre Infrastruktur verbessern.“Franz Melles
Geschäftsführer Ems-Jade Mischwerke GmbH KG

„Die B210n bedeutet eine Verkehrsentlastung für die Innenstadt Aurich und der K141 Tannenhausen.“Hilko Kruse-Edenhuizen – Aurich-Tannenhausen

„Nur bei guter Verkehrsanbindung ist der Standort Ostfriesland / Aurich für Firmen und auch für Touristen interessant und kann weiter wachsen. Durch die B210n können wir unseren Wohlstand sichern.“Carsten Röpkes – Ihlowerfehn

„Ich setze mich für die B210n ein, damit sichere Arbeitsplätze und weniger Lärm, Abgase und Staus entstehen.“Alfred Meyer – Aurich-Wallinghausen

„Ich setze mich für die B210n ein,um schneller und gefahrenloser nach Bremen zu kommen.“Peter Rocker – Aurich

„Wenn Ostfriesland uns jungen Menschen auf Dauer berufliche Perspektiven bieten will, braucht es auf dem Wirtschafts- markt konkurrenzfähige Betriebe. Dazu gehört eine funktionierende Infrastruktur mit einem entsprechenden Straßennetz, was den modernen Herausforderungen gerecht wird. Deshalb bin ich für den Ausbau der B210n!André de Witte – Aurich-Schirum
Student der Agrarwissenschaften in Göttingen